Latein Lehramt

Antworten
BBA3654
Beiträge: 5
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 10:23

Bearbeitet Latein Lehramt

Beitrag von BBA3654 »

Liebes Campus-Center-Team,
Zuletzt geändert von BBA3654 am Di 10. Mai 2022, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Latein Lehramt

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Lieber Richard Heusinger,

1) Auf folgender Webseite sind alle Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen in Bezug auf Fremdsprachenkenntnisse für die Bachelorstudiengängen der Universität Hamburg zu finden: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... nisse.html.

Die Informationen bezüglich des Unterrichtsfaches Latein, die Sie auf dieser Webseite finden, können Sie sich auch noch mal in der einschlägigen Satzung durchlesen:
6. Unter § 1 „Zugangsvoraussetzungen A. Bachelorstudiengänge/Bachelorteilstudiengänge“ erhält Nr. 6.4 „Latein“ folgende Fassung:
„Für das Unterrichtsfach Latein im Lehramtsstudiengang LASek besteht folgende be-
sondere Zugangsvoraussetzung:
Nachweis von Kenntnissen des Lateinischen im Umfang des Latinums durch
• Vorlage der Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis: Latinum) oder
• Vorlage einer Bescheinigung der Behörde für Schule und Berufsbildung oder
• eine von dieser als gleichwertig anerkannten Bescheinigung (Latinum).
Der Nachweis kann noch bis zur Aufnahme des Studiums nachgereicht werden.“
(S.3 Änderung der Satzung über besondere Zugangsvoraussetzungen für die Studiengänge der Fakultät für Geisteswissenschaften vom 12. April 2017 - Vom 15. April 2020)
Das Graecum ist also keine Zugangsvoraussetzung für das Unterrichtsfach Latein.

2) Das Graecum bzw. die Graecumsvorbereitung sind jedoch Teil des Curriculums dieses Teilstudiengangs im Lehramtsstudium:
Die sprachliche Kompetenz im Altgriechischen wird durch die Module LAT-22 und LAT-
25 sowie durch die vor der Schulbehörde abgelegte Graecumsprüfung nachgewiesen. Liegt ein Graecum bereits bei Studienbeginn vor (nachgewiesen durch Abiturzeugnis bzw. Zertifikat), so wird dies anerkannt.
(Fachspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Teilstudiengang „Latein“ innerhalb der Lehramtsstudiengänge der Universität Hamburg Vom 29. Januar 2020)
Es ist also möglich, das Graecum schon vor Studienbeginn zu erlangen. Da die Fachbereiche Sprache, Literatur und Medien I + II dann später auch für die Anerkennung zuständig sind, müssten Sie sich bitte beim zuständigen Studienbüro SLM informieren, falls Sie noch weitere Fragen zu der Anerkennung des Graecums haben sollten: https://www.slm.uni-hamburg.de/studium/ ... buero.html.

Liebe Grüße
Thomas Walter
BBA3654
Beiträge: 5
Registriert: Mo 11. Okt 2021, 10:23

Re: Latein Lehramt

Beitrag von BBA3654 »

Vielen Dank für die Antwort
Zuletzt geändert von BBA3654 am Di 10. Mai 2022, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Latein Lehramt

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Lieber Richard Heusinger,

im "neuen", seit dem Wintersemester 2019/20 an der Universität Hamburg angebotenen Bachelorstudiengang B.Ed. Lehramt für Sekundarstufe I und II (Stadtteilschulen und Gymnasien) sind das erste und das zweite Unterrichtsfach mit jeweils 60 LP gleich gewichtet.

Die Unterscheidung zwischen erstem und zweiten Unterrichtsfach, die Sie eventuell noch aus dem auslaufenden Bachelorstudiengang Lehramt an Gymnasien kennen, gibt es also nicht mehr und daher fällt auch kein Modul weg, falls Latein das zweite Unterrichtsfach ist.

Es gilt also für den Teilstudiengang Latein im Studiengang B.Ed. Lehramt für Sekundarstufe I und II (Stadtteilschulen und Gymnasien) als erstes und als zweites Unterrichtsfach gleichermaßen:
Der Teilstudiengang „Latein“ im Rahmen des Bachelorstudiums für das Lehramt für
die Sekundarstufe I und II (Stadtteilschulen und Gymnasien) (LASek) umfasst Module
im Gesamtumfang von 60 (+10 bei Belegung des Abschlussmoduls) Leistungspunkten.
(https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... pdf#page=2)
Liebe Grüße
Thomas Walter
Antworten