Informationen zur medizinischen Spezialisierung

Antworten
Uras.Balik
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Apr 2022, 17:41

Bearbeitet Informationen zur medizinischen Spezialisierung

Beitrag von Uras.Balik »

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,



mein Name ist Uras Balik und ich habe ein sechsjähriges Universitätsmedizinstudium absolviert. Nach der Graduierung bin ich gerade Student im ersten Jahr der Spezialisierung in der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der Akdeniz Üniversitesi in Antalya, in der Türkei.



Ich plane, nach Deutschland zu ziehen, um meine Ausbildung fortzusetzen, idealerweise zu Beginn des dritten Studienjahres, und hätte gerne einige Informationen. Ich habe erfahren, dass ich mich für den nationalen Spezialisierungswettbewerb bewerben kann, wenn mein Abschluss von der deutschen Regierung anerkannt wird.

Wenn ich sie bestehe und es schaffe, als Studienanfänger mit den Fähigkeiten eines Studenten im dritten Jahr in die Fakultät für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde einzutreten, wäre es dann möglich, schneller in die folgenden Jahre aufzusteigen, vorbehaltlich einer zusätzlichen Prüfung/eines zusätzlichen Gesprächs und einer Sprachzertifizierung?

Darüber hinaus bietet meine Universität jedes Jahr die Möglichkeit, sich für einen Zeitraum von 12 Monaten als ,Beobachter‘ an einer ausländischen Universität zu bewerben. Es handelt sich um eine Art Erasmus, für das nur eine Vereinbarung zwischen den beiden Universitäten erforderlich ist, um einen Austauschzeitraum durchzuführen, in dem ich meine Fähigkeiten an europäischen Universitäten verbessern konnte. Ich habe mich daher gefragt, ob Ihre Universität für diese Möglichkeit offen ist.



Ich danke Ihnen im Voraus für die Aufmerksamkeit und stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, falls Sie weitere Auskünfte benötigen.



Mit den besten Grüßen



Uras Balik
Benutzeravatar
Campus-Center - BK
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:08

Re: Informationen zur medizinischen Spezialisierung

Beitrag von Campus-Center - BK »

Hallo Uras Balik,

wenn Sie bisher im Ausland studiert haben, benötigen Sie für eine Bewerbung in den zweiten Abschnitt des Studiengangs Medizin eine Anerkennung Ihrer bisherigen Studienleistungen als Erste Abschnittsprüfung.

Wenn Sie nicht in Deutschland geboren sind, wenden Sie sich hierfür an das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie:

Bezirksregierung Düsseldorf
Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie
Postfach 30 08 65
40408 Düsseldorf

Informationen zur Bewerbung in das Hauptstudium finden Sie unter https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... udium.html

Eine Hochstufung ist allerdings auch durch das Ergebnis des Anerkennungsverfahrens des Landesprüfungsamtes nicht möglich. Zudem können nicht zu jedem Sommersemester freie Plätze für das höhere Fachsemester angeboten werden. Zum Sommersemester 2022 konnten keine freien Plätze angeboten werden.

Bei Fragen in Bezug auf einen "Erasmus"-Aufenthalt und welche Kooperationsmöglichkeiten zwischen Ihrer Heimatuniversität und der Uni Hamburg bestehen, wenden Sie sich am besten direkt an das UKE: https://www.uke.de/studium-lehre/intern ... index.html

Mit besten Grüßen,
BK
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
nata4a
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Mai 2022, 17:29

Re: Informationen zur medizinischen Spezialisierung

Beitrag von nata4a »

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte informieren Sie mich über die Einschreibebedingungen an Ihrer Universität.

Ich habe mein Studium der Gesundheits- & Krankenpfleger an einer Berufschule in der Ukraine mit Auszeichnung abgeschlossen. Ich begann mein Studium im zweiten Jahr mit dem Hauptfach Medizin und schloss die medizinischen Hauptfächer erfolgreich ab. In meinem dritten Jahr nahm ich eine Beurlaubung vom Studium. Jetzt habe ich mein Krankenpflegediplom in Deutschland bestätigt und arbeite hier als Krankenfachpfleger.

Was sind die Voraussetzungen für die Zulassung an Ihrer Universität?

Mit freundlichen Grüßen!
Benutzeravatar
Campus-Center - BK
Beiträge: 3957
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:08

Re: Informationen zur medizinischen Spezialisierung

Beitrag von Campus-Center - BK »

Hallo nata4a,

auch für Sie gilt: wenn Sie bisher im Ausland den Studiengang Medizin studiert haben, benötigen Sie für eine Bewerbung in den zweiten Abschnitt des Studiengangs Medizin an der Uni Hamburg eine Anerkennung Ihrer bisherigen Studienleistungen als Erste Abschnittsprüfung (Physikum).

Wenn Sie nicht in Deutschland geboren sind, wenden Sie sich hierfür an das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie:

Bezirksregierung Düsseldorf
Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie
Postfach 30 08 65
40408 Düsseldorf

Detaillierte Informationen zur Bewerbung in das Hauptstudium zu einem Sommersemester (1.12.-15.1.) finden Sie unter https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... udium.html.

Mit besten Grüßen,
BK
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten