Hochschulwechsel 3. FS Lehramt

Antworten
Alexia_B
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Apr 2019, 21:33

Bearbeitet Hochschulwechsel 3. FS Lehramt

Beitrag von Alexia_B » So 14. Apr 2019, 22:09

Hallo,

ich komme ursprünglich aus Hamburg und habe mich in den letzten 3 Jahren immer wieder auf meinen Wunschstudiengang Deutsch/Biologie auf Lehramt an Gymnasien an der Uni Hamburg beworben, mein NC hat aber nie ausgereichtt um angenommen zu werden.
Letztes WiSe habe ich dann an der Freien Universität Berlin genanntes Studium beginnen können. Das Studium macht mir sehr viel Spaß, doch die Entfernung zu Familie und Freunden ist nicht hinnehmbar, womit ich dringlichst nach Hamburg wechseln möchte.
Ich habe schon in die Listen der Zulassungshöchstzahlen zum WiSe 2019/20 hinein geschaut und gesehen, das dort die Plätze mit "0" zu meinen Fächern angegeben sind.
Wie vertrauenswürdig ist diese Zahl? Bedeutet sie, dass eine Bewerbung für das 3. FS innerhalb meiner Fächerkombination zwecklos ist?
Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als zurück zu kommen aber fände es sehr schade mein Studium deshalb abbrechen zu müssen.

Welche Wege kann ich gehen, um einen Platz zu bekommen? Und inwiefern ist eine Bewerbung aufgrund der genannten Lage überhaupt möglich (0 Plätze ausgeschrieben)?

Mit freundlichen Grüßen,
Alexandra Brell

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Michael Gautzsch
Beiträge: 1720
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 11:11

Re: Hochschulwechsel 3. FS Lehramt

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Michael Gautzsch » Di 16. Apr 2019, 13:31

Liebe Frau Bell,

eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester eines Lehramtsstudiengangs ist nur dann möglich, wenn in Erziehungswissenschaft sowie in Ihren Unterrichtsfächern Studienplätze für höhere Fachsemester angeboten werden. Für Unterrichtsfächer, in denen keine Plätze angeboten werden, ist eine Bewerbung für ein höheres Fachsemester nicht möglich: viewtopic.php?f=17&t=6215.

Zum Wintersemester 19/20 werden für den Bachelorstudiengang Lehramt an Gymnasien für die Unterrichtsfächer Deutsch und Biologie keine Studienplätze für höhere Fachsemester angeboten. Von daher ist eine Bewerbung mit dieser Unterrichtsfachkombination zum kommenden Wintersemester nicht möglich.

Wenn Ihre Note der Hochschulzugangsberechtigung keine erfolgreiche Bewerbung erwarten lässt, ist ein Wechsel zur Uni Hamburg voraussichtlich erst zum Masterstudium möglich.

Wenn Sie bereits denselben Bachelorlehramtsstudiengang an einer anderen Uni studieren, können Sie sich nicht mehr als Studienanfängerin für diesen Studiengang an der Uni Hamburg bewerben. Wenn Sie sich trotzdem weiterhin für den Bachelorlehramtsstudiengang an der Uni Hamburg bewerben möchten, müssen Sie bei der Bewerbung das erste und zweite Unterrichtsfach miteinander tauschen, da es sich dann nicht mehr um denselben Studiengang handelt und Sie sich als Studienanfängerin bewerben können.

Herzlichen Gruß

Michael Gautzsch
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
CampusCenter
Universität Hamburg

Alexia_B
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Apr 2019, 21:33

Re: Hochschulwechsel 3. FS Lehramt

Beitrag von Alexia_B » Mo 22. Apr 2019, 21:31

Hallo Herr Gautzsch,

Danke für Ihre Antwort. Sie erwähnten den möglichen Wechsel zum Masterstudium. Gibt es dort Erfahrungen für die letzten Jahre, was die Bewerbungschancen angeht? Gab es für Erziehungswissenschaften, Deutsch oder Biologie aufgrund der hohen Bewerberzahlen NCs oder ähnliche Auswahlkriterien?
Wie wahrscheinlich ist es, erfolgreich zum Master mit bestandenem Bachelorstudium einer anderen Universität bei der Universität Hamburg zugelassen zu werden?

Mit freundlichen Grüßen,
A. Brell

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Michael Gautzsch
Beiträge: 1720
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 11:11

Re: Hochschulwechsel 3. FS Lehramt

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Michael Gautzsch » Di 23. Apr 2019, 12:03

Liebe Frau Bell,

in den letzten Auswahlverfahren standen für die Bewerbungen in ein Masterlehramtsstudiengang ausreichend Studienplätze zur Verfügung. Das kann sich in zukünftigen Auswahlverfahren ändern, von daher erkundigen Sie sich am besten kurz vor der Bewerbung erneut.

Herzlichen Gruß

Michael Gautzsch
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
CampusCenter
Universität Hamburg

Antworten