Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Antworten
alb6
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 16:51

Bearbeitet Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von alb6 » Mi 11. Dez 2019, 23:08

Sehr geehrte Damen und Herren,

Folgende Fragen:
-Wie gut stehen meine Chancen von einer privaten Uni (Medizinstudium) zur staatlichen Uni zu wechseln?
Welche Bedingungen sind dafür zu erfüllen?
-Gibt es Studiengänge, mit welchen ich als Quereinsteiger dann zum Medizinstudium wechseln könnte?
- Auf der Informationsseite des UKE steht, dass mit der Abiturnote höchstens 40 Punkte erreicht werden können. Der HAM-Nat-Test ergibt weitere 40 Punkte und der SJT ergibt die restlichen 20 Punkte.
Wie rechne ich aus, wie viele Punkte mein Abiturschnitt ergibt?

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Campus-Center - BK
Beiträge: 1665
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:08

Re: Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von Campus-Center - BK » Do 12. Dez 2019, 13:37

Hallo alb6,

grundsätzlich ist ein Quereinstieg in den Studiengang Medizin nicht möglich. Hier erfolgt eine Bewerbung entweder in das 1. Fachsemester oder nach erfolgreich abgeschlossener 1. Abschnittsprüfung (Physikum) in das Hauptstudium.

Die Bewerbung für den Studiengang Medizin erfolgt für Deutsche und den Deutschen gleichgestellten Bewerbern/innen über das bundesweite Auswahlverfahren über Hochschulstart.de. In der Online-Bewerbung geben Sie die Note Ihrer HZB (Abitur) und die Ergebnisse aus dem HAM-NAT und dem SJT an. Im Zulassungsverfahren berechnet Hochschulstart.de die von Ihnen angegebenen Werte. Die Bewerber/innen selber müssen keine Werte ausrechnen.

Folgenden Informationen fehlen mir zur Beantwortung Ihrer ersten beiden Fragen: 1. an welcher Hochschule studieren Sie derzeit? 2. welchen Abschluss erwerben Sie dort, Staatsexamen?

Mit besten Grüßen,
BK
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus Center
Universität Hamburg

alb6
Beiträge: 5
Registriert: Sa 4. Mai 2019, 16:51

Re: Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von alb6 » Do 12. Dez 2019, 22:44

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Noch studiere ich an keiner Hochschule, ich habe aber vor an der MSH (Medical School Hamburg) Medizin zu studieren, bzw dort in den ersten zwei Jahren mein Physikum zu machen und danach an eine staatliche Uni (in Hamburg) zu wechseln.
Ist sowas denn grundsätzlich möglich?

Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Campus-Center - BK
Beiträge: 1665
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:08

Re: Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von Campus-Center - BK » Fr 13. Dez 2019, 13:25

Hallo Alb6,

ja, ein Wechsel an die Uni Hamburg zum Hauptstudium ist möglich. Eine Bewerbung in den 1. klinischen Abschnitt ist allerdings nur zu einem Sommersemester möglich. Der Nachweis über das bestandene Physikum muss bis Bewerbungsfristende (15.1.) eingereicht werden, um am Zulassungsverfahren teilnehmen zu können.

Informationen zur Bewerbung finden Sie in der folgenden PDF:
https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... edizin.pdf
Überprüfen Sie diese Angaben zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung.

Zu Chancen auf einen Studienplatz könnn wir leider keine Auskunft geben. In der Regel gibt es jedoch immer deutlich mehr Bewerber/innen als freie Studienplätze in diesem Studiengang.


Mit besten Grüßen,
BK
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus Center
Universität Hamburg

viktorias
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Apr 2020, 13:22

Re: Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von viktorias » Do 2. Apr 2020, 13:34

Sehr geehrte Damen und Herren,
ab dem WS 20/21 wird an der HMU Potsdam (Partner der MSHamburg) ebenfalls Humanmedizin angeboten. Besteht die Möglichkeit sich für das Hauptstudium zu bewerben für beide Universitäten? Ist das jeweilige Physikum mit dem an staatlichen Unis gleichzusetzen?
Und meine letzte Frage an Sie ist, ob die Wechsler von der privaten Uni mit denen staatlicher gleich gesetzt werden, sodass ein Wechsel nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch möglich ist?
Mit freundlichen Grüßen,
Viktoria

Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 7953
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Wechsel von privater Uni auf staatliche Uni

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling » Fr 3. Apr 2020, 09:36

Liebe Viktoria,

Ob das Physikum der privaten Hochschulen, die Sie nennen, mit dem an staatlichen Hochschulen gleichgestellt ist, können wir Ihnen nicht beantworten - dies bringen Sie am besten bei den Landeprüfungsämtern der jeweiligen Bundesländer in Erfahrung: https://www.impp.de/informationen/partn ... 4mter.html

Sofern das der Fall ist, sind Absolvent*innen des Physikums an diesen Hochschulen bei einem Wechsel an die Uni Hamburg zum Hauptstudium den Absolvent*innen staatlicher Hochschulen gleich gestellt.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg

Antworten