Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Antworten
JuviS
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:45

Bearbeitet Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von JuviS » Fr 19. Jun 2020, 10:02

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchte ich Ihnen hiermit einige Verständnisfragen stellen, die ich mir mit Hilfe der Forumsuche und der Seite der Uni nur so halb erklären konnte.

Ich plane bereits seit meiner Zulassung das Nebenfach zu wechseln, da mir mein jetziges nicht zusagt und auch für meinen späteren Werdegang leider wenig nützlich scheint. Momentan befinde ich mich im 2. Semester der Studienganges B.A. Bildungs- und Erziehungswissenschaften mit dem Nebenfach "Allgemeine Sprachwissenschaften". Von diesem möchte ich gerne zur Psychologie wechseln, insofern meine Bewerbung angenommen wird.

Nun zu meinen Fragen:

1) Habe ich es richtig verstanden, dass sich durch die Verschiebung der Bewerbungstermine der Bewerbungszeitraum in meinem Fall nun vom 01.07. - 20.08.2020 zieht?

2) Erfolgt meine Bewerbung nur über die Bewerbung in Stine oder muss ich mich ebenfalls über hochschulstart anmelden, da dies ja für Psychologie im Hauptfach nötig wäre?

3) Ist es zwingend nötig in der Bewerbung für den Wechsel 3 Prioritäten anzugeben oder könnte ich nur Psychologie als erste Priorität angeben und die anderen Prioritäten frei lassen, da ich sonst eh in meinem jetzigen Nebenfach verbleiben würde? Oder muss ich alle Prioritäten belegen und bleibe automatisch, insofern alle drei nicht gelingen sollten, in meinem jetzigen Nebenfach und mache dort dann weiter in meinem Lehrplan?

4) Muss ich im Falle einer Zulassung für das neue Nebenfach erneut alle Bewerbungsunterlagen an die Universität schicken oder nur jene, welche vorher noch nicht vorlagen bzw. gar keine erneut zukommen lassen?

5) Im Falle einer Zulassung könnte ich ja meine Leistungen aus meinem jetzigen Nebenfach höchstwahrscheinlich auf das Studium Generale anrechnen lassen. Muss ich mich dafür ausschließlich an das Prüfungsbüro meines Hauptfaches wenden oder zusätzlich auch noch an die der Nebenfächer?

Ich hoffe, Sie können mir meine (doch recht vielen) Fragen beantworten.

Ich wünsche einen schönen Tag und gute Gesundheit!

MfG, Julia Schulz

Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 8376
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling » Sa 20. Jun 2020, 22:21

Liebe Frau Schulz,

1) Ja, das ist richtig.

2) Die Bewerbung erfolgt nur über Stine.

3) Sie müssen die drei Prioritäten angeben können aber für alle drei Psychologie auswählen. Das würde ich Ihnen empfehlen, sofern Sie in Ihrem alten Fach verbleiben möchten, wenn der Wechsel zu Psychologie nicht klappt.

4) Zur Bewerbung müssen Sie keine Unterlagen einreichen. Zur Immatrikulation müssen Sie bei einem Wechsel erneut Ihre Unterlagen einreichen - eine Ausnahme besteht für den Nachweis der Krankenversicherung, sofern Sie diese nicht wechseln. Das Einreichen der Unterlagen wird in diesem Jahr aber nicht postalisch, sondern online erfolgen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie mit der Zulassung.

5) Mit diesem Anliegen wenden Sie sich nur an das Hauptfach - der Studium-Generale-Bereich ist dem Hauptfach zugeordnet.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg

JuviS
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:45

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von JuviS » Mi 9. Sep 2020, 09:39

Sehr geehrte Frau Schelling,

vielen Dank für die damalige Antwort.

Leider hat der Wechsel nicht geklappt und ich habe einen Ablehnungsbescheid bekommen.
Jedoch ist dieser auf die Zulassung des Hauptfaches "B.A. Bildungs- und Erziehungswissenschaften" ausgeschrieben und listet erst weiter unten die Warteliste für Psychologie auf?
Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass dies im Falle einer Ablehnung korrekt so ist, wollte jedoch noch einmal ganz sicher gehen, da ich die besagte Seite nicht mehr finden kann: Ich habe NUR für die Kombination Bildungs- und Erziehungswissenschaften + Psychologie eine Ablehnung bekommen, richtig?
Das heißt, ich bin weiterhin dann ab dem Wintersemester weiterhin im Hauptfach Bildungs- und Erziehungswissenschaften im 3. Semester aktiv, jedoch nur mit meinem alten Nebenfach Allgemeine Sprachwissenschaften statt Psychologie, korrekt?

Muss ich nach dem Ablehnungsbescheid noch weitere Dinge beachten oder hat sich das Thema somit dann, ausgenommen vom Nachrückverfahren, erledigt und ich wähle in der Anmeldephase wie gewohnt meine Kurse weiter?

Bitte entschuldigen Sie die, wahrscheinlich unnötige, Frage aber ich möchte lieber sicher gehen, dass ich alles korrekt verstanden habe. :)

MfG,
Julia Schulz

Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 8376
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling » Mi 9. Sep 2020, 09:50

Liebe Frau Schulz,

Richtig - die Ablehnung bezieht sich nur auf die neue Kombination - in Ihrem Hauptfach bleiben Sie selbstverständlich immatrikuliert. Ihre Kurse wählen Sie wie gewohnt. Sie müssen nichts weiter tun, außer regelmäßig Ihr STiNE-Account zu prüfen, um nachzusehen, ob Sie eine Zulassung für das Nebenfach im Nachrückverfahren erhalten. Sollte das passieren, würden Sie darüber auch per Mail benachrichtigt.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg

IsiM
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Sep 2020, 10:13

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von IsiM » Mo 14. Sep 2020, 10:25

Sehr geehrte Frau Schelling,

Ich befinde mich momentan in einer ähnlichen Situation wie Frau Schulz, nur wurde ich anstatt für Psychologie nun fürmeine 2. Priorität Französisch im Nebenfach angenommen. Das Problem ist, dass in meinem STiNE Account immer noch mein altes Nebenfach angegeben ist und ich jetzt noch keine Kurse für Französisch wählen kann. Dauert es einfach noch ein paar Tage bis meine Immatrikulationsunterlagen bearbeitet sind oder ist irgendwo etwas falsch gelaufen?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,

I. Buschow

Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 8376
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling » Mo 14. Sep 2020, 19:39

Hallo I.Buschow,

Das dauert noch eine Weile. Sie wählen die Kurse für Ihr neues Nebenfach auch nicht jetzt, sondern erst in der Erstsemesteranmeldephase, die am 26.10. erst beginnt.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg

IsiM
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Sep 2020, 10:13

Re: Nebenfachwechsel im WiSe2020/21

Beitrag von IsiM » Mi 16. Sep 2020, 13:26

Vielen Dank, Frau Schelling für Ihre schnelle Antwort! Super, dann weiß ich Bescheid. :)

Beste Grüße,

I. Buschow

Antworten