fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Antworten
Lolaaa
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 21:57

fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Lolaaa » Mi 5. Sep 2018, 22:05

Hallo,

Ich interessiere mich sehr für die beiden Studiengänge Soziologie und Politikwissenschaften. Allerdings habe ich nur eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung im Bereich Sozialwesen. Bin ich damit berechtigt, einen der beiden oben genannten Studiengänge zu studieren?

Mit freundlichen Grüßen

Lola

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 7110
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Do 6. Sep 2018, 21:16

Liebe Lola,

Falls Sie über eine Fachhochschulreife verfügen, haben Sie damit keine Zugangsberechtigung für die genannten Studiengänge. Mit einer Fachhochschulreife haben sie aber einen Zugang zum Studiengang Sozialökonomie, der Wirtschaft, Soziologie und Politikwissenschaft kombiniert - vielleicht ist dieser Studiengang auch interessant für Sie: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... 1146577708

Sollten Sie über eine fachgebundene Hochschulreife verfügen, enthält Ihr Zeugnis aller Wahrscheinlichkeit nach eine Anlage mit den Studiengängen, die Sie studieren dürfen - nach dieser Anlage wird Ihre Zugangsberechtigung an der Uni Hamburg beurteilt. Sollte Ihr Zeugnis keine derartige Anlage enthalten, senden Sie uns das Zeugnis gern über das folgende Kontaktformular zu, dann können wir Ihnen eine Rückmeldung hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten geben: https://www.uni-hamburg.de/studium

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Australia1992
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Mär 2019, 22:07

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Australia1992 » Do 14. Mär 2019, 22:16

Moin Moin,

ich habe eine fachgebundene Hochschulreife im Bereich Gesundheit & Soziales und interessiere mich für den Bachelor Studiengang Anglistik/Amerikanistik. Ich habe die Information bezüglich der Vorraussetzungen nicht ganz verstanden. Wird ein Sprachzertifikat als alternative zur allgemeinen Hochschulreife verwendet oder als alternative zu der Abitur note ?

Ich habe eine Sprachzertifikat von IELTS mit einem Score von 6.5 im Academic Module. Kann ich damit neben meinem fachgebundenen Abitur Anglistik/Amerikanistik studieren ?
Falls nicht, gibt es andere Möglichkeiten in den Studiengang reinzukommen ?

Ich freue mich auf eine Antwort!

Beste Grüße

Alex

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 7110
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Fr 15. Mär 2019, 08:57

Lieber Alex,

um den Studiengang Anglistik/Amerikanistik studieren zu können, benötigen Sie kein Sprachzertifikat. Allerdings ist eine Zulassung mit einer fachgebundenen Hochschulreife im Bereich Gesundheit & Soziales leider nicht möglich, erforderlich wäre eine zum Studiengang passende Fachrichtung oder eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (i.d.R. das Abitur).

Es gibt aber andere Möglichkeiten des Zugangs zu diesem Studiengang:
Es gibt an der Uni Hamburg einen Hochschulzugang für Berufstätige ohne Abitur durch eine Eingangsprüfung, der für alle Studiengänge gilt. Dafür müssen Sie allerdings drei Jahre Berufstätigkeit nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung mitbringen. Weiterführende Informationen zum Hochschulzugang für Berufstätige finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... etige.html und in der folgenden Broschüre: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... aetige.pdf

Eine weitere Möglichkeit ist der Zugang über eine Fortbildungsprüfung. Mit bestimmten Fortbildungsabschlüssen erwirbt man eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... efung.html

Sollten diese beiden Möglichkeiten für Sie nicht in Betracht kommen, bleibt Ihnen für eine Bewerbung für den Studiengang Anglistik/Amerikanistik an der Uni Hamburg nur die Möglichkeit, das Abitur nachzuholen. In anderen Bundesländern gibt es aber teilweise andere Konditionen des Hochschulzugangs, die eventuell mit Ihren Voraussetzungen günstiger sind. Informationen dazu finden Sie hier: http://www.hochschulkompass.de/studium/ ... bitur.html Sollten Sie Rückfragen dazu haben, müssen Sie sich direkt an die Hochschulen der anderen Bundesländer wenden.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Australia1992
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Mär 2019, 22:07

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Australia1992 » Fr 15. Mär 2019, 16:12

Hallo Birte,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja, jetzt habe ich es auch gesehen, das Sprachzertifikat wird nur für das Lehramtstudium benötigt.

Leider habe ich keine 3 jährige Berufserfahrung (zumindest nicht Vollzeit bzw. Teillzeit) und auch keine Fortbildungsprüfung absolviert.

Naja, das Abitur hatte ich ja damit nachgehohlt ^^ Nur fehlte mir die 2. Fremdsprache. Wenn ich eine 2. Fremdsprache wie zum Beispiel Russisch (B1 oder B2 je nachdem was benötigt wird) nachträglich absolviere, kann ich es bei der Schulbehörde Hamburg annerkennen lassen, und somit das allgemeine Abitur zu haben ?

Liebe Grüße

Alex

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 7110
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Fr 15. Mär 2019, 16:45

Lieber Alex,

Die Frage können wir Ihnen leider nicht beantworten, da eine Anerkennung, wie Sie schreiben, bei der Schulbehörde erfolgen müsste. Wenn die Schulbehörde Ihnen eine allgemeine Hochschulreife bescheinigt, erkennt die Uni Hamburg dies selbstverständlich an.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Australia1992
Beiträge: 5
Registriert: Do 14. Mär 2019, 22:07

Re: fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung

Beitrag von Australia1992 » Fr 15. Mär 2019, 16:48

alles klar. Vielen Dank =)

Antworten