Fachhochschulreife, Fachwirt, Ausbildung

Antworten
Janet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 26. Dez 2018, 19:18

Fachhochschulreife, Fachwirt, Ausbildung

Beitrag von Janet » Mi 26. Dez 2018, 19:25

Guten Abend,

Ich interessiere mich sehr für den Studiengang Psychologie, habe allerdings kein Abitur, jedoch die Fachhochschulreife, eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen IHK Fachwirt. Leider alle 3 nur mittelmäßig gut abgeschlossen.
Gibt es trotzdem eine Chance für mich zugelassen zu werden oder geht dies nur über eine erfolgreich abgeschlossene Eingangsprüfung?

Vielen Dank und liebe Grüße

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 6355
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Fachhochschulreife, Fachwirt, Ausbildung

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Mi 26. Dez 2018, 19:42

Liebe Janet,

Mit der Fachhochschulreife können Sie sich nicht für Psychologie bewerben, auch die Ausbildung hilft für eine Bewerbung nicht weiter. Ein Fachwirt ist aber gleichwertig zum Abitur, sofern Sie den entsprechenden Abschluss in der folgenden Liste finden: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... dungen.pdf Sollten Sie den Abschluss in der Liste nicht finden, senden Sie uns bitte einmal Ihr Zeugnis über das folgende Kontaktformular zu, damit wir es prüfen können: https://www.uni-hamburg.de/studium

Wenn Sie bereits eine allgemeine Hochschulreife besitzen, können Sie keine Eingangsprüfung mehr absolvieren.

Die Chancen auf einen Studienplatz hängen dann maßgeblich von der Note Ihres Fachwirts ab - dabei gelten für Sie die gleichen NC-Werte wie für Abiturienten: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... mester.pdf Wenn Sie sich mit der Note eines Fachwirts bewerben, haben Sie aber eine zusätzliche Chance über eine Quote von 3% der Studienplätze, die für beruflich Qualifizierte Bewerber/innen vorgehalten werden. In dieser Quote besteht auch mit einer Note, die unter den verlinkten NC-Werten liegt, durchaus eine Chance auf einen Studienplatz - versuchen Sie es also in jedem Fall mit einer Bewerbung!

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Antworten