Zahnmedizin studieren ohne Abitur

Antworten
ZMP18
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Mär 2019, 15:39

Zahnmedizin studieren ohne Abitur

Beitrag von ZMP18 » Sa 9. Mär 2019, 21:27

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich würde gerne in Hamburg Zahnmedizin studieren, habe allerdings kein Abitur. Habe aber eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellte absolviert und Ende 2018 die Kammer geprüfte Aufstiegsfortbildung zur Zahnmedizinischen Prophylaxe Assistentin abgeschlossen.
Meine Fragen wären : Wie hoch besteht die Chance für mich zur Zulassung des Zahnmedizin Studium? Wie kann ich mich bewerben und welche Unterlagen werden benötigt?

Mit freundlichen Grüßen

Linda Bollow

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Antje Schulzki
Beiträge: 1159
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 12:54

Re: Zahnmedizin studieren ohne Abitur

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Antje Schulzki » Mo 11. Mär 2019, 14:31

Hallo Frau Bollow,

die Fortbildung berechtigt Sie zur Aufnahme eines Studiums. Für die Bewerbung bei hochschulstart benötigen Sie eine gesonderte Bescheinigung, dass der Abschluss von der Uni Hamburg anerkannt wird und dass Sie an der Studienfachberatung oder auch an der Gruppenberatung für Medizin teilgenommen haben. Diese Bescheinigung erhalten Sie im Campus-Center.
Beim zentralen Vergabeverfahren von hochschulstart gibt es keine gesonderte Quote für beruflich Qualifizierte. Es gelten die NC-Werte wie für alle anderen auch. Informationen zum zentralen Vergabeverfahren finden Sie unter https://zv.hochschulstart.de/index.php?id=281
Im Auswahlverfahren der Hochschulen wird an manchen Hochschulen auch Berufserfahrung berücksichtigt. Informationen zum Auswahlverfahren an der Uni Hamburg finden Sie unter https://www.uke.de/studium-lehre/studie ... verfahren/

Freundliche Grüße
Antje Schulzki
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Antworten