Ranglisten

Antworten
Johanna_B
Beiträge: 3
Registriert: So 1. Mär 2020, 12:50

Bearbeitet Ranglisten

Beitrag von Johanna_B »

Hallo liebes Team vom Campus Center,

ich habe mir mit einem Schnitt von 1,3, 10 Wartesemestern und Härtefallantrag Ortsbindung ganz gute Chancen ausgerechnet einen Studienplatz in Psychologie Zu bekommen. Nun ist der Status nach wie vor “Zulassungsangebot aktuell nicht möglich”. Ich habe aber auch keine Information über meinen Rang erhalten. Wissen Sie wann das der Fall sein wird?

Herzlichen Dank und viele Grüße
Johanna
Benutzeravatar
Campus-Center - Michael Gautzsch
Beiträge: 1887
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 11:11

Re: Ranglisten

Beitrag von Campus-Center - Michael Gautzsch »

Liebe Johanna,

der Studiengang Psychologie ist an der Uni Hamburg sehr nachgefragt. Das DoSV ist ein sehr dynamisches Verfahren und es werden während der Koordinierungsphase immer wieder Zulassungsangebote und Zulassungen ausgesprochen, wenn jemand aus den Ranglisten ausscheidet. Die häufigste Ursache dabei ist, wenn sich jemand für mehrere Studiengänge oder an mehreren Hochschulen bewirbt und eine Zulassung in einem anderen Studiengang oder an einer anderen Hochschule erhält, denn dann scheiden automatisch alle anderen Bewerbungen aus dem Verfahren aus. Es passiert aber auch immer wieder, dass Bewerbende den Studienplatz doch nicht annehmen wollen, die Immatrikulationsfrist versäumen oder nicht ausreichende Unterlagen einreichen. Das bedeutet, dass wenn sich Ihre Bewerbung im Status „Zulassungsangebot derzeit nicht möglich“ befindet, müssen Sie sich weiterhin bis zum Ende der Koordinierungsphase gedulden. Informieren Sie sich sicherheitshalber bitte auch vorab über das Koordinierte Nachrücken (https://www.uni-hamburg.de/dosv-nachruecken).

In Ihrer beschriebenen Konstellation haben Sie quasi 3 Chancen auf eine Zulassung.
Einmal über die Note der HZB (ca. 90% der Studienplätze), da der NC-Wert in den letzten Verfahren für den Studiengang Psychologie bei 1,4 lag. Der Grenzwert kann sich aber in jedem Verfahren etwas ändern und hängt u.a. von der Anzahl der Bewerbungen und den Noten der Hochschulzugangsberechtigungen der Bewerbenden ab. In diesem Verfahren haben wir ca. 9% mehr Bewerbungen als im Verfahren zum letzten Wintersemester – das kann auch den Grenzwert beeinflussen. Ob es in diesem Verfahren für alle Bewerbenden mit der Note 1,3 ausreichend ist, kann zwar sein, kann aber nicht garantiert werden.

Über die Wartezeit können maximal 10 Wartesemester an der Uni Hamburg angerechnet werden und es werden über die Wartezeitquote ca. 10% der Studienplätze vergeben. Wenn es mehr Bewerbende mit 10 Wartesemestern (oder mehr) gibt, als Studienplätze für die Wartezeit zur Verfügung stehen, wird unter den Bewerbenden mit 10 Wartesemester (oder mehr) gelost. Beim Studiengang Psychologie ist es regelmäßig der Fall, dass es mehr Bewerbende mit 10 Wartesemester (oder mehr) gibt, als Studienlätze für die Wartezeit zur Verfügung stehen. Wenn Sie über 10 Wartesemester (oder mehr) verfügen, hängt es vom Losplatz ab, ob Sie über die Wartezeit zugelassen werden können.

Für Härtefälle sind 5% der Studienplätze reserviert. Im Studiengang Psychologie gibt es auch in dieser Quote regelmäßig mehr bewilligte Härtefallanträge, als Studienplätze über diese Quote zur Verfügung stehen. Also ist auch mit einem bewilligten Härtefallantrag keine Zulassung garantiert.

Wenn Ihre Bewerbung sich derzeit im Status „Zulassungsangebot derzeit nicht möglich“ befindet, ist Ihre Bewerbung in all den 3 beschriebene Quoten noch nicht im zulassungsfähigen Bereich und Sie müssen sich weiterhin gedulden.

Herzlichen Gruß

Michael Gautzsch
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten