Studiengang Biochemie

Antworten
ubartels
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Okt 2021, 17:50

Bearbeitet Studiengang Biochemie

Beitrag von ubartels »

Hallo,
ich würde gern wissen, ob ich in meinem Alter (Jahrgang 1952) mich noch für den Studiengang Biochemie bewerben kann. Ich habe von 1973 - 1980 Mathematik und Informatik an der Uni Hamburg studiert und als Diplom Mathematiker abgeschlossen. Ich befinde mich jetzt im Ruhestand, würde aber gern wieder anfangen zu studieren. Ich möchte das aber nicht als Gasthörer tun sondern mit einem richtigen Studium anfangen. Allerdings möchte ich auch nicht jüngeren Studenten einen Platz wegnehmen. Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort!
VG
U.Bartels
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Studiengang Biochemie

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Liebe*r U.Bartels,

1) Es gibt grundsätzlich keine Altersbeschränkung für die Studiengänge der Universität Hamburg.
Ein Ausnahme, die Sie aber nicht betrifft, gilt nur für die Studiengänge des Zentrale Vergabeverfahrens (ZV) für die bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie.

Sie können sich also einfach für einen Studiengang der Universität Hamburg bewerben und würden ganz regulär wie alle Bewerber*innen am Auswahlverfahren teilnehmen (siehe www.uni-hamburg.de/nc), falls das Kontaktstudium für Sie nicht von Interesse ist.

Eventuell ist der Hinweise für Sie interessant, dass man mit einem Studienabschluss auch eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erwirbt und dass Bewerber*innen mit mehreren Hochschulzugangsberechtigungen (z.B. Abitur und Studienabschluss) wählen können, mit welcher Hochschulzugangsberechtigung sie sich bewerben.

2) Die Universität Hamburg bietet keinen spezifischen Studiengang in "Biochemie" an. Es gibt allerdings Studiengänge, die in diesen Bereich fallen. Der Studiengang B.Sc. Molecular Life Sciences wäre zum Beispiel in diesem Bereich zu verorten.

Ich würde Ihnen vorschlagen, dass Sie sich die Bachelorstudiengänge anschauen, die vom Fachbereich Chemie und vom Fachbereich Biologie der Universität Hamburg angeboten werden.

Eine vollständige Übersicht der an der Universität Hamburg angebotenen Studiengänge finden Sie in unserem Studienangebot: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... gebot.html

Bitte lassen Sie es mich wissen, falls Sie noch weitere Fragen haben.

Liebe Grüße
Thomas Walter
ubartels
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Okt 2021, 17:50

Re: Studiengang Biochemie

Beitrag von ubartels »

Hallo Herr Walter,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Den Studiengang Molecular Life Sciences habe ich mir schon angeschaut, ich werde Ihrem Rat aber folgen und mir noch die weiteren Möglichkeiten in den Fachbereichen Biologie und Chemie anschauen.
Sie erwähnten, dass man wählen kann mit welchen Abschluss man sich bewirbt. Da ich ja beide habe, Abitur und Hochschulabschluss, stellt sich die Frage, ob es eine Empfehlung gibt mit welchem Abschluss man sich in diesem Fall bewerben sollte, um eventuell bessere Chancen bei der Zulassung zu haben?

Vielen Dank und viele Grüße

Ulrich Bartels
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 1940
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Studiengang Biochemie

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Lieber Ulrich Bartels,

die Studienplätze für die grundständigen Studiengänge (i.e. Bachelor-, Staatsexamensstudiengänge) werden an der Universität Hamburg nach Note und Wartezeit vergeben.

Insofern würde ich empfehlen, sich mit demjenigen Abschluss zu bewerben, der die besser Abschlussnote hat (in Ihrem Fall also Abiturnote oder Diplomnote). Da die Wartezeit bei 10 Wartesemestern gedeckelt ist, nehme ich an, dass Sie mit 10 Wartesemester am Auswahlverfahren teilnehmen, unabhängig davon, mit welchem Abschluss Sie sich bewerben.

Sie können Sie die Details zum Auswahlverfahren und zu den Ranglisten auf folgender Webseite durchlesen: www.uni-hamburg.de/nc.

Zur groben Orientierung, welche NC-Werte zu erwarten sind, können die NC-Werte der letzten Jahre verwendet werden, die Sie in folgender Übersicht finden: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... mester.pdf.

Liebe Grüße
Thomas Walter
Antworten