Studiumfinanzierung

Antworten
Ktu200
Beiträge: 14
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 11:59

Bearbeitet Studiumfinanzierung

Beitrag von Ktu200 »

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich stelle diese Fragen, da ich als Mitarbeiter an Schulen vorsichtig sein möchte mit der Anzahl an Kursen die ich abhalte. Da die Bafög-Verdienstgrenze mit dem Abhalten von wenigen Kursangeboten bereits erreicht ist.
Im Umfang meiner Bewerbungen an Stipendienprogrammen stellen sich mir folgende Fragen:

- Ist die Wahrscheinlichkeit höher in einem Stipendienprogramm aufgenommen zu werden mit einer drei monatigen oder einer sechs monatigen Tätigkeit in einem Ehrenamt.
- erfolgt die finanzielle Unterstützung bei allen Stipendien nach den Bafögauflagen? Ist man demnach eingeschränkt auf die 450 € monatliche Verdienstgrenze?
- Oder gibt es einige Stipendien, bei denen man nicht an die Verdienstgrenze gebunden ist?
- Wird beim Überschreiten der Verdienstgrenze die finanzielle Unterstützung verringert oder versiegt diese eventuell sogar komplett?
- Lassen sich Stipendien der 13 größten Förderwerke mit kleinen Stipendien wie bsp der Claussen-Simon-Stiftung kombinieren, um mehr finanzielle Förderung zu erhalten? Gibt es hierbei Regelungen, welche zu beachten sind?

Ich weiss sie sind nicht zuständig für diesen Themenbereich. Dennoch hoffe ich, dass Sie mir irgendwie vielleicht weiterhelfen können.

Mit freundlichen Grüßen,

Ktu200
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Studiumfinanzierung

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Liebe*r Ktu200,

bei Fragen zur Studienfinanzierung müssten Sie sich bitte an das Beratungszentrum Studienfinanzierung – BeSt wenden, da nicht die Universität Hamburg, sondern das Studierendenwerk Hamburg zum Thema Stipendien berät.

Welche genauen Bestimmungen für ein spezifisches Stipendium gelten, müssen Sie natürlich bei der Organisation erfragen, die dieses Stipendium anbietet.

Liebe Grüße
Thomas Walter
Antworten