Staatsexamen - jura

mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Bearbeitet Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Sehr geehrte Damen und Herren ,

ich bin aus dem Iran und ich würde in Hamburg universität studieren . ich habe ein Bachelor in Jura mit der Note 1.9 absolviert und seit 6 Jahren arbeite ich in Jura aber ich möchte mich gern nun für Staatsexamen in Rechtswissenschaft an ihrer Universität bewerben. Für Bewerbung stelle ich einige Fragen

1.Ob für Studium des Staatsexamens in Rechtswissenschaft den Studienbeitrag es gibt?

2.Ich möchte gern wissen , ob mein Dokument für Beweis an Uni-assist schicken, wenn ja , welche Dokumnete und bis wann darf ich schicken?


3 .und auch für Sommersemster bis wann darf ich mich bewerben und wie ?

4.Welche Deutschniveau muss ich für Staatsexamne_Rechtswissenschaft beweisen?
(Ich habe TestDaf 4 , ob man wieder die Prüfung bestehen muss ?)

5.Außerdem hätte ich gern gewusst, ob ich den Lebenslauf und die Motivation schreiben soll ?

Und können Sie mir sagen , welcher Unterschied zwischen Staatsexamen und Bachelor es gibt?! Außerdem kann man nach dem Abschluss Staatsexamen master machen?!

Ich freue mich sehr , wenn Sie mir helfen würden .

Danke für ihre Hilfe
Mohadeseh Mirali
Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 9490
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling »

Hallo Mohadeseh Mirali,

1. Ja, Sie müssen bei einem Studium Staatsexamen Rechtswissenschaft den Semesterbeitrag zahlen: https://www.uni-hamburg.de/semesterbeitrag
2. Das sollten Sie tun. Welche Dokumente uni-assist benötigt, fragen Sie am besten direkt dort nach. Wenn Sie sich für das Wintersemester 21/22 bewerben möchten, sollten Sie so schnell wie möglich Kontakt mit uni-assist aufnehmen, da Sie die Vorprüfungsdokumentation von uni-assist bis zur Immatrikulation an der Uni Hamburg (Mitte August) benötigen.
3. Für Rechtswissenschaft können Sie sich auch zum Sommersemester bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.01.
4. Sie müssen als internationale*r Bewerber*in spätestens bis zum 01.11. (Wintersemester) bzw. 30.04. (Sommersemester) nachweisen, dass Sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Informationen zu den für ein Studium an der Uni Hamburg erforderlichen Deutschkenntnissen und den von der Uni Hamburg akzeptierten Zertifikaten finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... isse.html
5. Lebenslauf und Motivationsschreiben sind nicht erforderlich.

Das Staatsexamen in Rechtswissenschaft qualifiziert in Deutschland für die typischen Rechtsberufe wie Anwalt, Richter, Staatsanwalt etc. Diese Berufe können Sie mit einem Bachelor in Recht nicht ergreifen. Das ist auch dann nicht möglich, wenn Sie anschließend an den Bachelor noch einen Master im Rechtsbereich gemacht haben. Natürlich können Sie an ein Staatsexamen aber einen Master anschließen. Wenn Sie hierzu weitere Fragen haben, empfehle ich Ihnen, Kontakt mit der Studienfachberatung Rechtswissenschaft aufzunehmen: https://www.jura.uni-hamburg.de/studium ... atung.html

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Hallo Birte Schelling

Ich will mich für Sommesemester bei Uni-assis bewerben , ich hebe einige Frage :

1_ob man für Bewerbung VPD geben muss und danach werde ich mich bei Satin selbst bewerben?oder direkt bei uni-assist?

2_ muss man Deutschkenntnisse für uni-assist schiken ?


3_könnte ich für DSH prüfung bei Universität bestehen ?

Danke
Benutzeravatar
Campus-Center - Birte Schelling
Beiträge: 9490
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von Campus-Center - Birte Schelling »

Hallo Mohadeseh Mirali,

1. Sie bewerben sich nicht über uni-asisst, sondern direkt bei der Universität Hamburg. Bis zum 30.09. können Sie Ihre Zeugnisse noch bei uni-assist anerkennen lassen, ab dem 01.10. erfolgt die Anerkennung über die Universität Hamburg: https://www.uni-hamburg.de/vpd

2. Nein, für die Anerkennung Ihrer Zeugnisse benötigen Sie keinen Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse.

3. Die Universität Hamburg bietet einmal im Semester eine DSH-Prüfung an: https://www.uni-hamburg.de/sprachenzent ... l#14090651 An dieser können Sie teilnehmen, um einen Nachweis über die erforderlichen Deutschkenntnisse zu erwerben. Wenn Sie bereits eine Zulassung der Uni Hamburg haben, ist die Prüfung kostenfrei.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Guten tag

ich entschuldige mich, es ist möglich, Dokumente für das Sommersemester jetzt an Oni Assist zu senden, um vpd zu bekommen ?


Bitte helft mir, weil ich es vergessen habe

Danke
Mohadeseh mirali
mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Bei uni-assist gibt es nur wintersemester2021-22 , was ich für sommesemester mache ? 🙏🏼
Benutzeravatar
Campus-Center-Sandra-Hoffmann
Beiträge: 784
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 10:12

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von Campus-Center-Sandra-Hoffmann »

Hallo mohade3,

das Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2021 wird sich etwas ändern. Die Anerkennung von im Ausland erworbener Bildungsabschlüsse wird nicht mehr durch uni-assist, sondern direkt durch uns, die Universität Hamburg durchgeführt.

Innerhalb der Antragsfristen - aktuell bis noch zum 15. Dezember - können Sie diesen Anerkennungsvermerk kostenfrei im Bewerbungsportal der Universität Hamburg beantragen: https://www.stine.uni-hamburg.de/

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... ldung.html

Herzlichst
Sandra Hoffmann
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Guten Tag

das heißt , auch wenn ich aus dem Iran bin und mich für dieses Sommersemester bewerbe , ist es Keine Notwendigkeit für VPD ?

Könnte ich mich direkt bei Uni-Hamburg bewerben ?

Danke
Mohadeseh mirali
mohade3
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 13:32

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von mohade3 »

Guten Tag

ich habe meine Anfrage für Anerkennung bei uni-Hanburg registriert, werden sie mich per E-Mail über die Antwort nach der 4-6 Wochen informieren?

Danke für ihre Hilfe

Mohadeseh Mirali
Benutzeravatar
Campus-Center-Sandra-Hoffmann
Beiträge: 784
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 10:12

Re: Staatsexamen - jura

Beitrag von Campus-Center-Sandra-Hoffmann »

Hallo Mohadeseh,

das Ergebnis der Zeugnisbegutachtung ist quasi das, was früher die VPD von uni-assist war.

Je nach dem wie dieses ausfällt, können Sie sich entweder für alle Studiengänge bewerben (allgemeiner Hochschulzugang), nur für bestimmte (fachgebundener Hochschulzugang) oder aber Sie erhalten einen indirekten Hochschulzugang. Bei einem indirekten Hochschulzugang können Sie sich mit Ihren Zeugnissen nicht direkt für ein Studium an der Universität Hamburg bewerben, sondern müssen sich durch die Teilnahme an einem Studienkolleg in Deutschland zunächst auf das Studium vorbereiten. Mit der Feststellungsprüfung schließen Sie das Studienkolleg ab und erwerben eine direkte fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erwerben.

Das Ergebnis der Zeugnisbegutachtung wird Ihnen im Bewerbungsportal der Universität Hamburg zur Verfügung gestellt. Wann genau das sein wird, kann ich Ihnen nicht sagen. Behalten Sie bitte STiNE im Blick.

In der Wartezeit können Sie sich gerne mit dem Prozess vertraut machen und aufmerksam unsere Informationen zur Anerkennung im Ausland erworbener Bildungsabschlüsse lesen: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... ldung.html

Herzliche Grüße
Sandra Hoffmann
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten