Bewerbung für einen zweiten Master nach Masterabschluss

Antworten
veronika28
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 16:12

Bearbeitet Bewerbung für einen zweiten Master nach Masterabschluss

Beitrag von veronika28 »

Guten Tag,

ich studiere bereits im Master an der UHH und möchte diesen im Sommersemester 2022 abschließen. Allerdings würde ich zum WiSe 2022/23 gerne noch einen Master nach meinem Abschluss dranhängen.

Kann ich mich zum 15.07 einfach Online für einen neuen Master bewerben oder geht das nicht, weil ich ja bereits für einen Master eingeschrieben bin? Ich hoffe zwar, dass die Korrekturen alle bis zum 01.10 fertig sind, allerdings könnte es ja auch sein, dass ich mein Masterzeugnis für den aktuellen Studiengang bis zum Start des kommenden Wintersemesters noch nicht bekommen habe? Schließt das dann eine Einschreibung in den neuen Masterstudiengang aus?

Sollte eine Bewerbung aber möglich sein, muss ich bei der Bewerbung trotzdem den Bachelor als meinen höchsten Abschluss angeben?

Vielen Dank im Voraus für jede Info. :)
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 2138
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Bewerbung für einen zweiten Master nach Masterabschluss

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Liebe veronika28,

1) "Kann ich mich zum 15.07 einfach Online für einen neuen Master bewerben"

Ja. Sie können sich einfach regulär bewerben.

2) "Schließt das dann eine Einschreibung in den neuen Masterstudiengang aus?"

Nein. Es gibt an der Universität Hamburg die Möglichkeit der kurzzeitigen Überschneidung zweier Studiengänge.

Die kurzzeitige Überschneidung zweier Studiengänge ermöglicht es, für die maximale Dauer von einem Semester parallel für zwei Studiengänge immatrikuliert zu sein. Sie können also bis zum Ende des ersten Semesters des neuen Studiengangs noch in Ihrem "alten" Studiengang immatrikuliert sein und diesen abschließen.

3) "Sollte eine Bewerbung aber möglich sein, muss ich bei der Bewerbung trotzdem den Bachelor als meinen höchsten Abschluss angeben?"

Unsere Bewerbungsformulare enthalten keine Frage nach dem "höchsten Abschluss".

a) Es gibt einen Abschnitt in der Bewerbung, in dem Sie die relevanten Informationen bezüglich des für den gewünschten neuen Masterstudiengang qualifizierenden Studiengangs angeben müssen.

Hier geben Sie also nicht zwangsläufig den "höchsten" Studienabschluss an, sondern denjenigen Studiengang, mit dem Sie die Zugangsvoraussetzungen für den neuen Master erfüllten und mit dem Sie sich folglich für den neuen Masterstudiengang bewerben.

In der Regel handelt es sich bei dem für einen Master qualifizierenden Studiengang um einen Bachelorstudiengang; aber es gibt auch Ausnahmen, in denen ein Masterabschluss die Zugangsvoraussetzungen eines anderen Masterstudiengangs erfüllt. Sie müssten dies bitte anhand der [url)https://www.uni-hamburg.de/liste-master]spezifischen Zugangsvoraussetzungen für den Master[/url], den Sie studieren möchten, prüfen.

b) Zusätzlich müssen Sie in einem anderen Abschnitt des Bewerbungsformulars Angaben zu bisherigen Studienzeiten machen. Dies schließt dann auch Ihren aktuellen Masterstudiengang ein, da hier (fast) alle Studienzeiten an Hochschulen anzugeben sind.

Bitte lassen Sie es mich wissen, falls Sie noch weitere Fragen haben.

Liebe Grüße
Thomas Walter
Antworten