Parallele Immatrikulationen und Zulassungsvefahren

Antworten
juliusHeimpel
Beiträge: 1
Registriert: Fr 12. Aug 2022, 15:10

Bearbeitet Parallele Immatrikulationen und Zulassungsvefahren

Beitrag von juliusHeimpel »

Sehr geehrte Damen und Herren,

Für das kommende Wintersemester habe ich mich an einigen deutschen Universitäten für Psychologie-Master beworben. Von den meisten Universitäten habe ich noch keine Bescheide und wenn doch, dann eher Ablehnungsbescheide. Für die Universität Osnabrück allerdings habe ich eine Zulassung. Auf diese Zulassung müsste ich nun bereits diese Woche noch reagieren und bei einer Annahme mich bereits nächste Woche immatrikulieren. Zusätzlich bin ich auch noch im Bachelorstudium in Innsbruck eingeschrieben. Ich präferiere Ihre Universität eindeutig gegenüber der Universität Osnabrück, aber halte es für unwahrscheinlicher, eine Zusage von Ihnen zu bekommen. Deswegen überlege ich, die Zusage von Osnabrück zur Sicherheit anzunehmen. Ich habe mich nun aber gefragt, ob man bei zwei oder sogar mehr Universitäten parallel eingeschrieben sein kann und auch im Zulassungsverfahren teilnehmen kann oder ob sich dies gegenseitig beeinflusst. Also wird meine Immatrikulation an der Universität Osnabrück (und auch die noch bestehende Immatrikulation an der Universität Innsbruck) einen Einfluss auf das Zulassungsverfahren Ihrer Universität haben, im Sinne davon, dass ich aus dem Verfahren genommen werde?

Über eine rasche Antwort würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Julius Heimpel
Benutzeravatar
Campus-Center - BK
Beiträge: 4266
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:08

Re: Parallele Immatrikulationen und Zulassungsvefahren

Beitrag von Campus-Center - BK »

Hallo Julius,

auch wenn Sie durch die frühere Immatrikulationsfrist an der Hochschule in Osnabrück, den Studienplatz dort annehmen, nehmen Sie weiterhin am Zulassungsverfahren an der Uni Hamburg teil. Vielleicht fragen Sie an der anderen Hochschule mal nach, wie dort der Prozess des Studienplatzverzichtes gehandhabt wird, denn sollten Sie sich bei einer Zulassung an der Uni Hamburg für den Studienort Hamburg entscheiden, müssen Sie auf den anderen Studienplatz verzichten.

Eine parallele Immatrikulation in zwei Studiengängen oder an zwei Hochschulen ist nur über ein Doppelstudiums-Antrag möglich, oder aber durch die Angabe eines Überschneidungssemesters, weil Sie bspw. noch Ihren Bachelorstudiengang abschließen möchten.

Mit besten Grüßen,
BK
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten