Zulassung zu Seminaren Härtefall

Antworten
MariPsy
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Sep 2019, 11:20

Bearbeitet Zulassung zu Seminaren Härtefall

Beitrag von MariPsy » Di 3. Sep 2019, 11:31

Liebes Campus-Center-Team,

ich habe folgendes Problem: Ich habe an der UHH Psychologie im Bachelor studiert und schreibe aktuell noch meine Bachelorarbeit. Nun habe ich einen vorläufigen Masterplatz an der UHH erhalten und meine Immatrikulationunterlagen eingereicht.
Ich arbeite als Tutorin nebenbei an der Uni, weshalb ich einen Härtefallantrag zur vorgezogenen Einbuchung in Veranstaltungen stellen kann und muss. Nun gilt für mich aber ja grundsätzlich die Ersti-Anmeldephase bei Stine (Anfang Oktober). Die Härtefallanträge müssen aber bis nächste Woche eingereicht werden, dafür gibt es keine gesonderte Ersti-Regelungen.
Mein Problem ist nun, dass die Immatrikulation ja mindestens 4 Wochen dauern soll. Vorher kann ich leider keinen Härtefallantrag stellen, da ich keine Master-Veranstaltungen bei Stine wählen kann. Diesen muss ich laut Prüfungsbüro aber vorher stellen und ohne einen Master-Zugang bzw. die Berechtigungen bei Stine, die ich durch die Immatrikulation erhalte, kann mich das Prüfungsbüro auch zu keinen Veranstaltungen einbuchen. Stine führt mich ja noch unter "Bachelor". Was soll ich nun tun? Können sie mir helfen?

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 7526
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Zulassung zu Seminaren Härtefall

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Di 3. Sep 2019, 19:31

Hallo MariPsy,

Bei diesem Problem können wir leider nicht unmittelbar helfen. Die Immatrikulation kann aus verfahrenstechnischen Gründen nicht in individuellen Einzelfällen beschleunigt werden.

Wenn Sie Ihre Immatrikulationsunterlagen schon früh vollständig eingereicht haben und auch den Semesterbeitrag bereits bezahlt haben, besteht aber eine Chance, dass Sie rechtzeitig immatrikuliert werden, um den Antrag noch stellen zu können - die Bearbeitungszeit von 4 Wochen ist nicht die minimale, sondern die maximale Bearbeitungszeit.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

MariPsy
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Sep 2019, 11:20

Re: Zulassung zu Seminaren Härtefall

Beitrag von MariPsy » Di 3. Sep 2019, 22:15

Liebe Frau Schelling,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Schade, das hört sich an, als seien einem dort gewissermaßen die Hände gebunden. Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass es schneller geht. Meine Unterlagen und der Semesterbeitrag sind eingereicht bzw. überwiesen.

Viele Grüße
MariPsy

Antworten