Verspäteter Semesterbeginn

Antworten
Liiisch
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Mär 2024, 11:10

Bearbeitet Verspäteter Semesterbeginn

Beitrag von Liiisch »

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich spiele jetzt schon seit mehreren Jahren mit dem Gedanken ein Studium im Bereich Ostasien / Sinologie zu beginnen und möchte jetzt endlich den Schritt wagen und das Studium beginnen.

Gerne würde ich schon zum Wintersemester diesen Jahres anfangen, welches meines Wissens nach im Oktober beginnt. Da liegt nur leider schon mein Knackpunkt und zwar werde ich vom 02.10. bis zum 23.10. nicht in Hamburg sein sondern auf einer Reise die schon seit längerem geplant ist und die ich auch leider nicht mehr verschieben kann.

Ich wollte mich erkundigen ob dies einem Studienbeginn zum Wintersemester 2024 im Wege stehen würde oder ob es andere Möglichkeiten geben würde das Studium trotzdem in diesem Jahr zu beginnen.

Ich freue mich auf ihre Antwort & wünsche Ihnen einen schönen Tag! :)
Liebe Grüße,
Lisa
Benutzeravatar
Campus-Center-Sandra-Hoffmann
Beiträge: 1983
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 10:12

Re: Verspäteter Semesterbeginn

Beitrag von Campus-Center-Sandra-Hoffmann »

Hallo Lisa,

die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2024/25 beginnt am 14. Oktober. Siehe: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... rmine.html

Das heißt, Sie würden ggf. die ersten anderthalb bis zwei Wochen Ihres Studiums verpassen. In der Regel besteht bei den Lehrveranstaltungen im Semester Anwesenheitspflicht. An der OE können Sie gar nicht teilnehmen. Sie haben bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen einen Einfluss auf Ihren "Stundenplan".

Sollten Sie eine Zulassung erhalten und sich für das Wintersemester 2024/25 einschreiben, empfehle ich Ihnen sich an den Fachbereich zu wenden und zu besprechen, wie der Start Ihres Studiums trotz Fehlzeiten am Anfang des Studiums gelingen kann. Ggf. müssen Sie studienorganisatorische Probleme in Kauf nehmen.

Liebe Grüße
Sandra Hoffmann
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten