Die Auswirkung eines zweiten Bachelorstudiums auf die Zugangsvoraussetzungen (Abitur vs. Hochschulnoten)

Antworten
guelcin
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Mär 2024, 16:54

Bearbeitet Die Auswirkung eines zweiten Bachelorstudiums auf die Zugangsvoraussetzungen (Abitur vs. Hochschulnoten)

Beitrag von guelcin »

Hallo!

Ich möchte mich zum Wintersemester für den Bachelorstudiengang Physik bewerben. Ich habe bereits einen BA in Musikkomposition vom Mozarteum in Salzburg abgeschlossen. Muss ich Abiturnoten einreichen oder kann ich stattdessen auch einfach meine Hochschulnoten einreichen? (Also habe ich mein Universität Abschluss in Österreich belegt, aber ich bin in der Türkei zur Gymnasium gegangen. Deswegen habe ich kein zurzeit Abitur.) Was sind generell die Voraussetzungen fürs Zweitesstudium? Vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüße,
Gülçin Yüksel
Benutzeravatar
Campus-Center-Sandra-Hoffmann
Beiträge: 1941
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 10:12

Re: Die Auswirkung eines zweiten Bachelorstudiums auf die Zugangsvoraussetzungen (Abitur vs. Hochschulnoten)

Beitrag von Campus-Center-Sandra-Hoffmann »

Hallo Gülçin Yüksel,

im Hamburger Zulassungsverfahren gelten für Erst- und Zweitstudienbewerber:innen die gleichen Auswahlkriterien. D.h. wir machen keine Unterscheidung zwischen Erst-und Zweitstudienbewerber:innen.

Wenn Sie sich zum Wintersemester 2024/25 für Physik bewerben wollen, müssen Sie vorab Ihre ausländischen Bildungsabschlüsse anerkennen lassen. Informationen zum Prozess finden Sie hier: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... ldung.html Sie können sich aussuchen, ob Sie den Antrag für Ihr Bachelor- oder Ihr Schulzeugnis stellen.

Bewerben können Sie sich vom 1. Juni bis 15. Juli über das Dialogorientierte Serviceverfahren: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... /dosv.html

Liebe Grüße
Sandra Hoffmann
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten