Studiengangwechsel Deutsch (lehramt) zu Deutsche Sprache/Literatur-Verwandtschaft

Antworten
Studentinx99
Beiträge: 1
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 14:44

Bearbeitet Studiengangwechsel Deutsch (lehramt) zu Deutsche Sprache/Literatur-Verwandtschaft

Beitrag von Studentinx99 » Mi 1. Jul 2020, 14:58

Hallo,

ich möchte micht gerne zum WiSe20/21 auf den Studiengang der deutschen Sprache und Literatur bewerben. Nun muss ich bei der Online-Bewerbung angeben ob ich im selben Studiengang immatrikuliert war/bin und dort Studienleistungen erbracht habe.
Ich studiere Deutsch momentan auf Lehramt, bin daher also nicht im selben Studiengang immatrikuliert. Meine Frage ist nun ob ich angeben muss, dass ich Studienleistungen in einem verwandten Studiengang erbracht habe oder, dass ich nicht im selben Studiengang immatrikuliert bin.
Ich konnte leider keine Antwort finden ob die Studiengänge verwandt sind.

Mit freundlichen Grüßen,
Studentinx99

Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 560
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Studiengangwechsel Deutsch (lehramt) zu Deutsche Sprache/Literatur-Verwandtschaft

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter » Do 2. Jul 2020, 19:51

Liebe Studentinx99,

es ist egal welche dieser beiden Optionen Sie auswählen, da keine der beiden Optionen
  • "Nein - ich war bzw. bin nicht im selben Studiengang immatrikuliert" und
  • "Ich habe Studienleistungen in einem verwandten Studiengang erbracht"
irgendwelche Auswirkungen auf Ihre Bewerbung hat und beide zutreffend sind.

Die Auswahloption "Ich habe Studienleistungen in einem verwandten Studiengang erbracht" wurde lediglich hinzugefügt, weil Bewerber*innen in der Vergangenheit bei ähnlichen aber eben nicht exakt gleichen Studiengängen immer wieder fälschlicherweise angegeben haben, dass sie "im selben Studiengang immatrikuliert" waren.

Diese Angabe führt, wenn nicht zusätzlich angegeben und nachgewiesen wird, dass noch keine Leistungen erbracht wurden, zu einer automatischen formalen Ablehnung einer Bewerbung ins erste Fachsemester.

Die Auswahloption soll also Bewerber*innen davor schützen, aufgrund eines falschen Verständnisses davon, unter welchen Bedingungen es sich um denselben Studiengang handelt (siehe Text im Feld "Hinweis"), die Chance auf eine Zulassung zu verlieren.

Liebe Grüße
Thomas Walter

Antworten