Psychologiestudium Reform

Antworten
AnikaBrohm
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Jul 2020, 17:30

Bearbeitet Psychologiestudium Reform

Beitrag von AnikaBrohm »

Hallo,

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und wollte direkt im Anschluss Psychologie studieren. Mein Ziel ist es, Psychotherapeutin zu werden.
Jetzt wurde bekannt gegeben, dass der Studiengang Psychologie an der Uni Hamburg dieses Jahr nicht die Voraussetzungen erfüllt, um die anschließende Psychotherapeutenausbildung zu machen, gleichzeitig wurde die Reform, dass es den neuen Studiengang gibt, auch noch nicht umgesetzt.
Quelle: https://www.psy.uni-hamburg.de/studium/ ... ldung.html
Habe ich das soweit richtig verstanden? Und was mache ich jetzt, bzw. was ist die klügste Entscheidung? Ich bin einfach etwas überfordert gerade, wie ich das ganze verstehen soll :|

MFG
Benutzeravatar
Campus-Center - Hauke Winkler
Beiträge: 257
Registriert: Di 5. Aug 2014, 10:32

Re: Psychologiestudium Reform

Beitrag von Campus-Center - Hauke Winkler »

Hallo AnikaBrohm!

Dazu lässt sich zur Zeit leider nichts Verbindliches sagen.
  • Falls Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Studium die Voraussetzungen erfüllt, um die anschließende Psychotherapeutenausbildung zu machen, sollten Sie nicht in Hamburg Ihr Studium beginnen.
  • Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie, nach erfolgreicher Immatrikulation, zum WiSe 2021/22 auf die dann neu eingeführte Studienordnung wechseln, die dann möglicherweise die gesetzlichen Vorgaben für die zukünftige Psychotherapeutenausbildung erfüllt.
Der zweite Fall ist aber riskant, da zum jetzigen Zeitpunkt weder klar ist, dass die neue Studienordnung eingeführt wird, noch wann sie eingeführt wird, noch, dass ein Wechsel von der alten auf die neue Studienordnung möglich sein wird.

Siehe die von Ihnen verlinkte Seite:
[...]
Ebenso streben wir die Möglichkeit der Nachqualifizierung an, aber auch ob diese angeboten werden kann, steht derzeit noch nicht fest - weder für bereits immatrikulierte Studierende noch für Studierende, die ihr Studium im WiSe 2020/21 aufnehmen.
Viele Grüße
Hauke Winkler
Beratung und Administration
Campus-Center
Universität Hamburg
Antworten