Gebärdensprachdolmetscher

Antworten
mattisimo92
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Jan 2022, 10:53

Bearbeitet Gebärdensprachdolmetscher

Beitrag von mattisimo92 »

Moin,

Ich habe die Fachhochschulreife 2013 gemacht und bin staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger seit 2016. Arbeite schon ein paar Jahre in diesem Bereich. Meine Frage ist, ob es möglich ist mit diesen beiden Voraussetzungen an der Uni angenommen zu werden ?

Falls nicht, gibt es die Möglichkeit Gebärdensprachdolmetscher an der FH zu studieren ?
Benutzeravatar
Campus-Center - Thomas Walter
Beiträge: 2182
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 14:19

Re: Gebärdensprachdolmetscher

Beitrag von Campus-Center - Thomas Walter »

Liebe mattisimo92,

1) Mit der Fachhochschulreife erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen für die Studiengänge B.A. Sozialökonomie und B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen der Universität Hamburg (https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... ml#7317174). Für alle anderen Studiengänge der Universität Hamburg stellt die Fachhochschulreife keine ausreichende Hochschulzugangsberechtigung dar.

2) Falls es sich bei Ihrer Ausbildung um die Ausbildung "Heilerziehungspfleger (Staatlich anerkannter) / Heilerziehungspflegerin (Staatlich anerkannte)" handelt, so hätten Sie mit dieser Aus- bzw. Fortbildungsprüfung auch die Berechtigung zum Studium der grundständigen Studiengänge (i.e. Bachelor, Staatsexamen) erworben, da man mit den in folgender Liste genannten Aus- bzw. Fortbildungen auch eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (HZB) erwirbt, mit der man sich für alle grundständigen Studiengänge der Universität Hamburg (einschließlich B.A. Gebärdensprachdolmetschen) bewerben kann: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... en.pdf#p=5.

Detaillierte Informationen zu dieser Form des Hochschulzugangs und der für eine Bewerbung relevanten Regelungen finden Sie auf folgender Webseite: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... efung.html.

Liebe Grüße
Thomas Walter
Antworten