Bewerbung Medizin nach Eingangsprüfung

Antworten
Brina2003
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Dez 2018, 21:43

Bewerbung Medizin nach Eingangsprüfung

Beitrag von Brina2003 » Mi 3. Apr 2019, 17:18

Moin,

Ich habe nun eine ganze Zeit recherchiert und bin mir noch nicht zu 100% sicher ob ich auf dem richtigen Dampfer bin.

Ich möchte mich zum kommenden WS am UKE für den Studiengang Medizin mit der (bis dahin hoffentlich bestandenen Eingangsprüfung nach §38 ;) ) bewerben.
Die Uni Hamburg stellt eine Vorab-Quote für Beruflich Qualifizierte Bewerber, zählen Bewerber nach §38 da auch zu oder nur jene nach §37?
Sofern ich ebenfalls in die Quote falle, werden die Bewerber hier nach den Noten Ihrer Tests/Abschlüsse "sortiert", oder wie läuft das ab?
Und wenn man über diese Quote nicht genommen wird, wieso auch immer, fällt man dann automatisch unter die anderen Quoten?
Würde ich dann in jedem Jahr, in dem ich mich bewerbe, in dieser Quote berücksichtigt?

Habe ich es richtig verstanden, dass die Bewerbung ganz normal über Hochschulstart stattfindet und ich dort statt meines Abi-Zeugnisses das Ergebnis des Tests hochlade?

Vielen Dank schon im Voraus für die Beantwortung meiner vielen Fragen. Diese sind leider erst nach der Gruppenberatung "über mich gekommen" :-D


Liebe Grüße Brina

Benutzeravatar
Zentrale Studienberatung - Birte Schelling
Beiträge: 6244
Registriert: Fr 25. Apr 2014, 11:33

Re: Bewerbung Medizin nach Eingangsprüfung

Beitrag von Zentrale Studienberatung - Birte Schelling » Do 4. Apr 2019, 08:54

Liebe Brina,

bei einer Bewerbung über hochschulstart.de gibt es keine gesonderte Quote für beruflich qualifizierte Bewerber*innen. Das liegt daran, dass für die Vergabe der Studienplätze in den Studiengängen, für die das Auswahlverfahren bundesweit zentral erfolgt, die Vergabeverordnung der Stiftung für Hochschulzulassung gilt, die eine solche Quote nicht vorsieht. Die Quote gibt es daher bei einer Bewerbung für die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie nicht.

Für Sie gilt also auch bei der Bewerbung mit einer Eingangsprüfung nach §38 das reguläre Auswahlverfahren: https://www.uni-hamburg.de/campuscenter ... lstart.pdf Die Note der Eingangsprüfung ersetzt dabei die Abiturnote, d.h. Sie reichen bei hochschulstart.de das Zeugnis der bestandenen Eingangprüfung ein.

Mit besten Grüßen,
Birte Schelling
Zentrale Studienberatung und Psychologische Beratung
Campus-Center
Universität Hamburg

Antworten